Predigerseminar

Handlungskompetenz gewinnen

Bild: Roger Heimann

Ziel des kirchlichen Vorbereitungsdienstes ist der Erwerb theologisch-pastoraler Kompetenz, insbesondere in den Kernvollzügen Gottesdienst und Predigt, Seelsorge, Unterricht und Gemeindeleitung. In den Studienwochen im Predigerseminar wird die Praxis in den einzelnen Handlungsfeldern reflektiert und diskutiert. Weitere Kenntnisse werden erworben und wiederum auf die Praxis bezogen. So wird die eigene Handlungskompetenz erweitert und pastorale Freiheit ermöglicht.

Die Lernprozesse im Predigerseminar werden von der Studienleitung initiiert und wesentlich durch die Vikarinnen und Vikare mitgestaltet und verantwortet.

 

 

Seminar

Türschild des Predigerseminars
Bild: Patrice Kunte
 Vikar vor dem Predigerseminar
 Bild: Jens Schulze